Wohnhausanlage
Braunhubergasse 23, A-1110 Wien

Neubau 2017

Auftraggeber: EGW Heimstätte Ges.m.b.H.
Architekt: Geiswinkler & Geiswinkler Architekten ZT GmbH

Braunhubergasse 23
Braunhubergasse 23
Braunhubergasse 23
Braunhubergasse 23

Fotos: © www.wulz.cc

Voitl & Co. errichtet in Arbeitsgemeinschaft im Auftrag der EGW Heimstätte Ges.m.b.H. 110 geförderte Mietwohnungen mit einer Größe zwischen ca. 40 und 95 Quadratmetern Wohnfläche sowie eine Wohngemeinschaft der Lebenshilfe.

Die Anlage besteht aus einem U-förmigen Baukörper mit 8 Obergeschoßen, einem zentralen Stiegenhaus mit 2 Aufzügen und einer 2-geschoßigen Tiefgarage mit 109 PKW-Stellplätzen.

Im 1.Kellergeschoß werden Technik- und Einlagerungsräume errichtet. Das Erdgeschoss umfasst zusätzlich zu den hofseitig situierten Wohnungen entlang der Straßenseiten mehrere Geschäftslokale sowie je eine Waschküche, Fahrradraum, Müllraum, Gemeinschaftsraum und Kinderspielraum.

Im Hof befinden sich teilweise Eigengärten sowie ein Allgemeingarten mit einem ca. 50m2 großen Kleinkinderspielplatz und einem ca. 285m2 großen Kinder- und Jugendspielplatz.

Im 6.OG stehen den Bewohnern zwei große Allgemeinterrassen zur Verfügung.

Die Anlage befindet sich in attraktiver, verkehrsmäßig gut erschlossener Lage (Nähe U3-Station Simmering, Bahnhof Wien Simmering) und wird als Niedrigenergiehaus errichtet.