Wohnhausanlage Hauptbahnhof, Sonnwendviertel BPL C11A
Maria Lassnig Straße 2, A-1100 Wien

Neubau 2017-2019

Bauträger: EGW Erste gemeinnützige Wohnungsgesellschaft Heimstätte Gesellschaft m.b.H.
Architektur: Baumschlager Eberle Architekten

Sonnwendviertel C11A
Alexander Ch. Wulz
Sonnwendviertel C11A
Sina Wulz
Sonnwendviertel C11A
Sonnwendviertel C11A

Fotos: © www.wulz.cc

Voitl & Co. errichtet als Generalunternehmer im „Sonnwendviertel“, südlich vom neuen Hauptbahnhof, im 10. Wiener Gemeindebezirk das Projekt "Generationen:leben".

Im mit 11 Obergeschoßen (EG, 1–10 OG) und einem Untergeschoß großen Wohngebäude entstehen insgesamt 79 geförderte Wohnungen. Im Erdgeschoß und Teilen der ersten beiden Obergeschoße entstehen zudem ein Ambulatorium, eine Wohngemeinschaft und Gewerbeeinheiten.

Jede Wohnung bietet einen privaten Freiraum wie Terrasse, Loggia oder Balkon. Zusätzlich werden den Bewohnern ein Gemeinschaftsraum mit integrierter Waschküche, ein Bewegungsraum sowie Gemeinschaftsterrassen zur Verfügung stehen.

Am Hauptbahnhof gelegen, bildet das Gebäude das Tor zum Helmut-Zilk-Park, der mit rund 70.000 Quadratmetern unter anderem einen Spielplatz, ein Café-Restaurant, eine Hundezone, multifunktionale Rasenflächen sowie ein Sonnendeck und Gemeinschaftsgärten bietet.

Die im Sonnwendviertel geplante Errichtung von Einkaufsmöglichkeiten, Schulen, Kindergärten, Ärztepraxen und Apotheken garantiert eine hervorragende Infrastruktur.

Die unmittelbare Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel, die innerstädtische Lage, ein durchgängiges Wege- und Radwegenetz sowie ein großes Angebot an Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten sind weitere Pluspunkte.