Wohnhausanlage mit einem Kindergarten und einer Polizeiinspektion
Ziegelofenweg 23 & 25, A-1210 Wien

Neubau 2016-2017

Bauträger: ARWAG Wohnpark Errichtungs-, Vermietungs- und BeteiligungsgesmbH
Architektur: Arch. DI Dr. Patricia Zacek-Stadler

Ziegelofenweg 23 und 25
Ziegelofenweg 23 und 25
Ziegelofenweg 23 und 25
Ziegelofenweg 23 und 25

Fotos: © www.wulz.cc

Voitl & Co. errichtet als Generalunternehmer im Stadterweiterungsgebiet „Mühlweg“ nahe dem alten Ortskern von Strebersdorf im 21. Wiener Gemeindebezirk das Wohnhaus „GARTENQUADRAT“.

Es entstehen zwei oberirdische Baukörper mit 5 Obergeschoßen (EG, 1–3 OG, DG) und einem Untergeschoß. Diese bieten 45 frei finanzierte Mietwohnungen in den Größen von 2 bis 5 Zimmer mit großzügigen privaten Freibereichen wie Loggien, Balkonen oder Terrassen Platz. Weiters entstehen im Erdgeschoß des Bauteiles Ziegelofenwegs 23 ein Kindergarten und im Erdgeschoß des Bauteiles Ziegelofenwegs 25 eine Polizeistation, welche einen wertvollen Beitrag zur sozialen Infrastruktur darstellen. Beide Baukörper werden durch eine gemeinsame Tiefgarage erschlossen, welche die Ein- und Ausfahrt in der Fritz-Kandl-Gasse haben.

Den zukünftigen Bewohnern stehen zwei Kleinkinderspielplätze im Hausgarten zur Verfügung. Nördlich angrenzend am Ziegelofenweg befindet sich des weiteren ein öffentlicher Spielplatz. Alle Schultypen, verschiedene Sport- und Freizeiteinrichtungen, Einkaufsmöglichkeiten und Heurigen-Gastronomie befinden sich im Umkreis von einigen hundert Metern vom Wohnhaus und bieten mit dem alten Ortskern von Strebersdorf ein hohes Maß an Lebensqualität.