Wohnhausanlage und Einkaufszentrum CITY GATE
Wagramer Straße 195, A-1210 Wien

Neubau 2013-2015

Bauträger: Citygate Besitz GmbH; Citygate Living GmbH; Citygate Shopping GmbH; Citygate Eigentumswohnungserrichtungs GmbH; Gemeinnützige Bau- und Siedlungsgesellschaft MIGRA Gesellschaft m.b.H.;
Gemeinnützige Bau-, Wohn- und Siedlungsgenossenschaft Neues Leben reg. Genossenschaft mit beschränkter Haftung; Wohnbauvereinigung für Privatangestellte Gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung;
Österreichisches Siedlungswerk Gemeinnützige Wohnungsaktiengesellschaft; Gemeinnützige Bauvereinigung Wohnungseigentum Gesellschaft mit beschränkter Haftung; immo 360 grad gmbh; 6B47 City Gate Wien GmbH & Co KG;
EBG Gemeinnützige Ein- und Mehrfamilienhäuser Baugenossenschaft reg. Gen.m.b.H.
Architekten: Frank + Partner Ziviltechniker GmbH; querkraft architekten zt gmbh; Schleifinger + Partner ZTG

City Gate
City Gate
City Gate
City Gate

Fotos: © www.wulz.cc

Voitl & Co. errichtet im 21. Wiener Gemeindebezirk, Wagramer Straße 195, Ecke Aderklaaer Straße und Holzmanngasse, direkt neben der U1 Station Aderklaaer Straße, einen Einzelhandelsfachmarkt, 1012 Wohneinheiten (gefördert sowie teilweise freifinanziert), einen Kindergarten, sowie eine eingeschoßige Tiefgarage.

Der Einzelhandelsfachmarkt erstreckt sich über das gesamte Erdgeschoß. Entlang der Wagramer Straße erfolgt die Gliederung darüber in zwei 7- bis 8-geschoßige Riegelbauten und ein 35-geschoßiges Hochhaus. Angrenzend daran, entlang der Seyinger Straße, entsteht ein 27-geschoßiges Hochhaus und an der Julius Ficker Straße entsteht ein 11-geschoßiger Riegelbau. Weiters werden auf dem Einzelhandelsfachmarkt fünf weitere Bauteile freistehend 9 bis 10-geschoßig errichtet.

Im Bereich entlang der U-Bahn Station wird ein großzügiger Frei- und Grünraum für die Bewohner sowie für die Besucher des Einzelhandelsfachmarktes geschaffen. Die Erschließung des Fachmarktes erfolgt über mehrere Zugänge. Weiters wird der Fachmarkt mittels Aufzüge und Treppen an die neu errichtete Tiefgarage angebunden. Die Nettoverkaufsfläche der Shops wird ca. 14.500m2 betragen.

Im Grün- und Freibereich werden ein Jugendspielplatz und drei Kleinkinderspielplätze errichtet.

Zusätzlich überdachte Fahrradabstellplätze werden am Gründach über dem Einzelhandelsfachmarkt hergestellt.